Handyvertrag kündigen

So funktioniert´s

Drei Logo
Magenta Telekom Logo
A1 Logo

Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist für Mobilfunkverträge beträgt nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit inzwischen nur noch einen Monat. Bei den meisten Anbietern wird die Kündigung dabei erst zum Monatsende gültig. Außerordentliche Kündigungen innerhalb der Vertragslaufzeit sind nur bei Preiserhöhungen oder Serviceeinschränkungen von Seiten des Anbieters und dann sogar fristlos möglich.

Auch interessant:

Ratgeber Rufnummermitnahme

Das sollten Sie wissen:

Alle wichtigen Tipps, was Sie bei der Kündigung Ihres Handyvertrags beachten müssen und wie Sie Ihre bisherige Rufnummer mitnehmen können zum neuen Anbieter gibt es in unserem Ratgeber Rufnummernmitnahme. Schauen Sie unbedingt rein, damit Sie kein wichtiges Details übersehen.

Person unterschreibt einen Vertrag

Wie kündigt man am besten einen Handyvertrag?

Ein Handyvertrag bzw. Mobilfunkvertrag muss schriftlich gekündigt werden, per E-mail und sicherheitshalber möglichst zusätzlich per Post. Ein Anruf reicht nicht aus. Dies hat rechtliche Gründe. 

Die Kündigung muss vom Vertragsinhaber persönlich unterschrieben werden. Wir stellen Ihnen gerne Vorlagen für die Kündigungsschreiben zur Verfügung.

Wie lange vorher muss ich meinen Handyvertrag kündigen?

Die Kündigungsfrist für einen Handyvertrag beträgt inzwischen nur noch einen Monat, in der Regel zum Monatsende. Sie sollten also rechtzeitig mindestens einen Monat vorher kündigen. 

Falls eine Mindestlaufzeit vereinbart wurde, kann der Vertrag zum Ende der Laufzeit gekündigt werden, ebenfalls jeweils mindestens einen Monat vorher und meist ebenfalls zum Monatsende, falls nicht anders vereinbart.

Mitarbeiter von Firmenhandy gehen mit Kunden den Vertrag durch

Die besten Mobilfunkverträge für Unternehmen

Jetzt kostenlos Tarif überprüfen & beraten lassen
Auf einem Smartphone unterschreibende Person

Wie schreibt man eine Kündigung für ein Handyvertrag?

Wir bieten Ihnen Vorlagen zur Kündigung Ihres Handyvertrags an, die Sie ganz einfach übernehmen können. Füllen Sie alle relevanten Felder aus, geben Sie Ihren Namen & Adresse an und teilen Sie mit, welche Verträge Sie genau kündigen möchten, falls Sie mehrere Verträge bei diesem Anbieter haben. 

Ansonsten geben Sie einfach an, dass Sie alle Verträge kündigen möchten. Vergessen Sie nicht, die Kündigung zu unterschreiben.

A1 Vertrag kündigen

A1 Kündigungsformular

Sie möchten Ihren Vertrag beim Anbieter A1 kündigen? Dann finden Sie hier alle notwendigen Formulare und viele Tipps & Informationen.

Download Vorlage /
Muster A1 Kündigungsformular

A1 kündigen Formular Kündigunsvorlage / Muster

A1 Vertrag vorzeitig kündigen, möglich?

Einen A1 Vertrag kann man auch vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Dies ist zum einen möglich, wenn Gründe für ein Sonderkündigungsrecht vorliegen, also Störungen oder Probleme auftauchen oder die Preise erhöht werden. Zum anderen kann man auch jederzeit ohne Sonderkündigungsgründe vorzeitig kündigen, dann werden die Gebühren jedoch mit der Abschlussrechnung komplett berechnet.

Wie lange ist Kündigungsfrist bei A1?

Die Kündigungsfrist bei allen Mobilfunkverträgen beträgt neuerdings nur noch einen Monat zum Monatsende. Voraussetzung ist dabei, dass die vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit bereits erreicht wurde. Sonderkündigungsrechte, die eine kurzfristige Kündigung auch bei laufender Mindestlaufzeit erlauben, liegen nur dann vor, wenn es von Seiten des Anbieters zu Problemen, Einschränkungen oder Preiserhöhungen kommt.

Wohin A1 Kündigung schicken?
A1 Adresse

Bitte senden Sie das Kündigungsschreiben, unbedingt versehen mit Ihrer Unterschrift, an folgende Adresse:

Alternativ können Sie das Schreiben auch per Fax an 0800 664 801 senden oder einscannen per Kontaktformular von A1.

Kann man im A1 SHOP Vertrag kündigen?

In den A1-Shops kann keine Kündigung eines Vertrages erfolgen, dafür sind die Shops nicht konzipiert. Die Kündigung muss auf jeden Fall schriftlich und per Post, Fax oder Scan über das Kontaktformular erfolgen. Wichtig ist unbedingt, dass das Kündigungsschreiben persönlich vom Vertragsinhaber unterschrieben wurde und erst dann verschickt wird.

Drei Kündigen

Hier geht's zum Ratgeber

Sie haben einen Vertrag beim Anbieter Drei und möchten diesen kündigen? Dann finden Sie hier alle wichtigen Tipps & Informationen und die Vorlagen für Kündigung & Rufnummernmitnahme.

Die besten Mobilfunkverträge für Unternehmen

Jetzt kostenlos Tarif überprüfen & beraten lassen

Magenta Vertrag kündigen

Magenta Kündigungsformular

Sie möchten Ihren Vertrag beim Anbieter Telekom kündigen? Dann finden Sie hier alle notwendigen Formulare und viele Tipps & Informationen.

Magenta kündigen Formular Kündigunsvorlage / Muster

Download Vorlage /
Muster Magenta Kündigungsformular

Wie lange Kündigungsfrist bei Magenta?

Mobilfunkverträge bei Magenta können nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden. Die Kündigung muss unbedingt schriftlich erfolgen und das Kündigungsschreiben muss vom Antragsteller zwingend unterschrieben werden.

Wie lange ist Kündigungsfrist bei Magenta?

Die Kündigungsfrist bei allen Mobilfunkverträgen beträgt neuerdings nur noch einen Monat zum Monatsende. Voraussetzung ist dabei, dass die vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit bereits erreicht wurde. Sonderkündigungsrechte, die eine kurzfristige Kündigung auch bei laufender Mindestlaufzeit erlauben, liegen nur dann vor, wenn es von Seiten des Anbieters zu Problemen, Einschränkungen oder Preiserhöhungen kommt.

Wohin Magenta Kündigung schicken?
Wo kündige ich Magenta?

Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Kündigungsschreiben an folgende Adresse:

Kann man Magenta online kündigen?

Es gibt auf der Seite von Magenta zwar eine Button “Kündigung”, dieser dient jedoch eher dazu, den Kunden um einen Rückruf zu bitten und ihm neue Angebote anzupreisen. Allerdings kann auf einem Online Kontaktformular das Kündigungsschreiben als Anhang hochgeladen werden.